Donnerstag, 8. Dezember 2016

Zipf

Eine ganz ähnliche spitz zulaufende Mütze hat es hier ja schon einmal gegeben, damals eine Art Zufallsprodukt meiner zu der Zeit neu erworbenen Verkürzte-Reihen-Skills... leider wird das Garn, aus dem ich Hörbe gestrickt habe, nicht mehr hergestellt, ausserdem wollte ich das Ganze auch mal einfarbig mit einem etwas dünneren Garn ausprobieren. Das Ergebnis sieht ein bisschen nach Gartenzwerg aus, kam bei meinen Damen aber sehr gut an und sitzt prima auf dem Kopf. Die Anleitung - im Prinzip nichts anderes als Hörbe umgerechnet auf DK-Garn - gibt es wie immer auf Ravelry.



Allen, die's nachstricken wollen, viel Spaß und gutes Gelingen!





Keine Kommentare: