Dienstag, 19. November 2013

Raglan mit Rollrand

Bis vor kurzem hat er ja noch gepasst, der graue Raglanpulli...


...aber jetzt ist er Monsieur wohl endgültig zu klein geworden und ein neuer musste her, also habe ich den gleichen Pulli noch einmal in größer gestrickt, diesmal mit Blockstreifen. 


Als Material habe ich wieder Schachenmayr SMCs Extra Merino verwendet, da ich beim grauen Pullover schon sehr gute Erfahrungen damit gemacht hatte. 
Was die Stricktechnik angeht, gibt es hier eigentlich keine weiteren Besonderheiten zu erwähnen, ausser vielleicht dass die Maschen am Halsausschnitt einfach abgekettet werden und der Ausschnitt sich dadurch ganz von selbst nach außen rollt. Also für alle, die nicht gerne Maschen an Halsausschnitträndern herausstricken, die perfekte Lösung.

...zur Anleitung geht's hier.